UFOPac: UFO-Lobbygruppe in Washington gegründet

Geschrieben am 22.05.2021
von Andreas Müller

Lesezeit: ca. 3 Minuten Washington (USA) – Unter dem Motto „Für eine transparentere Zukunft, weil die amerikanische Öffentlichkeit die Wahrheit über UFOs verdient“, hat eine Gruppe bekannter US-Unternehmer und politischer Berater ein sog. „Political Action Committee“ (PAC), eine politische Lobbygruppe für UFOs gegründet. Diese hat die „transparente Offenlegung von Information über UFOs zum Ziel. „Das UFOPac hat sich zum […]
Lesezeit: ca. 3 Minuten
Symbolbild: UFOs über Washington (Illu.) Copyright: grewi.de

Symbolbild: UFOs über Washington (Illu.)

Quelle: grewi.de

Washington (USA) – Unter dem Motto „Für eine transparentere Zukunft, weil die amerikanische Öffentlichkeit die Wahrheit über UFOs verdient“, hat eine Gruppe bekannter US-Unternehmer und politischer Berater ein sog. „Political Action Committee“ (PAC), eine politische Lobbygruppe für UFOs gegründet. Diese hat die „transparente Offenlegung von Information über UFOs zum Ziel.

„Das UFOPac hat sich zum Ziel gesetzt, die amerikanische Öffentlichkeit (über UFOs) zu unterrichten und jene Politiker finanziell zu unterstützen, die sich für die vollständige Offenlegung (Disclosure) der Informationen über unidentifizierte Flugobjekte einsetzen“, erläutern die drei Gründer der Lobbygruppe ihre Ziele.

Bei den drei Gründern des UFO-Pacs handelt es sich um die politischen Aktivisten, Berater, Investoren und Unternehmer Darius Fisher, Peter Ragone und Matt Mackowiak. Quelle/Copyright: UFOpac.org

Bei den drei Gründern des UFO-Pacs handelt es sich um die politischen Aktivisten, Berater, Investoren und Unternehmer Darius Fisher, Peter Ragone und Matt Mackowiak.

Quelle/Copyright: UFOpac.org

Darius Fisher ist ein Investor und Technologie-Unternehmer, Mitbegründer von „Status Labs“ (das 2016, 2017, 2018 und 2019 vom „Inc. Magazine“ zu den am schnellsten wachsenden US-Unternehmen gezählt wurde) und der Marketing-Agentur „Blue Land Partners. Peter Ragone, ebenfalls Investor und Unternehmer, ist als Experte für öffentliche Angelegenheiten in den USA, für sein politisches Engagement und als Berater u.a. für die Politiker Al Gore, Andrew Cuomo, Gavin Newsom und DeBlasio bekannt. Auch Matt Mackowiak ist als politischer Berater für verschiedene US-Senatoren tätig, arbeitete bereits für das Weiße Haus und das U.S. Department of Homeland Security. Er selbst schreibt wöchentlich als Kolumnist für die „The Washington Times“ und betreibt den Politik-Podcast “Mack on Politics”. Zudem ist er regelmäßiger Berater und Experte bei verschiedenen US-Sendern, darunter MSNBC, Sky News; Fox News und für die BBC.

www.grenzwissenschaft-aktuell.de

+ HIER können Sie den täglichen kostenlosen GreWi-Newsletter bestellen +

Das “UFO Political Action Committee” beschreibt sich selbst als gemeinnützige und überparteiliche Gruppe, die sich für das Wissen der Öffentlichkeit über unidentifizierte Flugobjekte einsetzt. „Unser Team verfügt über jahrzehntelange Erfahrung im Bereich der nationalen US-Politik und der Unternehmerschaft und wir haben es uns zum Ziel gesetzt, das größte UFOPac mit dem Ziel der Offenlegung des UFO-Wissens zu werden.“

Das UFOPac-Logo. Copyright: UFOpac.org

Das UFOPac-Logo.

Copyright: UFOpac.org

Dabei hält auch das UFOPac, ähnlich wie die meisten Lobbygruppen (nicht nur) in den USA mit dem Standbein ihrer Aktivitäten nicht hinterm Berg: “In Amerika und auch in der US-amerikanischen Politik, bedeutet Geld Einfluss. Wir glauben, dass es uns gelingt, durch direkte finanzielle Beiträge an unsere politischen Führer, die Veröffentlichung jener Daten zu erreichen, die uns schlussendlich zur Wahrheit führen. Gemeinsam können wir das UFO-Thema zu einem politischen und öffentlichen Mainstream-Thema und einer parteiübergreifenden politischen Angelegenheit machen, die eine wirkliche Untersuchung und Debatte wert sind. Wir glauben, dass sobald das UFO-Phänomen durch die Regierung bestätigt und die zur Verfügung stehenden Daten veröffentlicht werden, dies auch dazu beitragen wird, die akademischen und technologischen Interessensgemeinschaften zu zu interessieren, um es diesen so zu ermöglichen, ihre eigenen Untersuchungen zur Technologie, Physik und Mechanik dieser Objekte und befreit von bisherigen Stigma durchzuführen. (…) Wir glauben, dass Amerika das Recht hat, die Wahrheit über UFOs zu erfahren. Wir glauben, dass die amerikanische Öffentlichkeit das Recht hat, zu erfahren, was da an unseren Himmeln vor sich geht. Durch die finanzielle Unterstützung, können wir schlussendlich die Wahrheit über UFOs herausfinden.“

Allerdings erläutert Mackowiak gegenüber dem DailyCaller auch, dass es nicht nur um die “UFO-Disclosure“ gehe: “Ich denke wirklich, dass wir es hier auch eine Chance vor uns haben. Wenn wir in diese Sache mehr Transparenz hinein bekommen, so werden wir innerhalb der nächsten 10 Jahre eine regelrechte Interessen-Explosion auf diesem Gebiet von Seiten der MINT-Fächer (Mathematik, Information; Naturwissenschaften, Technik) sehen und das ist für alle gut.“

Anhand der ausgewählten Zitate auf der ebenfalls mitgestarteten Webseite „UFOpac.org“ und der Eigendarstellung sowie im folgenden Werbevideo, wird zudem deutlich, dass dessen Gründer angesichts des „UFO-Phänomens“ von einer außerirdischen Natur und Herkunft ausgehen.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden







WEITERE MELDUNGEN ZUM THEMA

Obama über UAPs/UFOs: “Wir wissen nicht genau, was das ist!“ 19. Mai 2021

Navy-Pilot: „US-Militärs sahen UFOs mehrere Jahre lang …und das täglich!“ 17. Mai 2012

Zwischenbericht: Wie steht es um den „UFO-Report der US-Geheimdienste“? 10. Mai 2021

Generalinspekteur des Pentagon leitet Bewertung der Handhabung des UFO-Phänomens durch das US-Verteidigungsministerium ein 4. Mai 2021

UAPs: US-Pentagon bestätigt neuste geleakte “UFO-Fotos und -Videos” 10. April 2021

Trumps Geheimdienstdirektor spricht über das geheime UFO-Forschungsprogramm der USA 20. März 2021

Video: Obama äußerst sich erneut eindeutig-zweideutig über UFOs 2. Dezember 2020

EXKLUSIV: US-Pentagon bestätigt Gründung einer „UFO-Task-Force“ 15. August 2020

Recherchequellen: UFOpac.org

© grenzwissenschaftg-aktuell.de